Wohnungseigentumsverwaltung (WEG)

Eine WEG-Verwaltung verwaltet Ihr Wohnungseigentum als gemäß Wohnungseigentumsgesetz bestellter WEG-Verwalter. WEG-Verwalter nehmen alle Aufgaben wahr, die sich aus der Verwaltung des Gemeinschaftseigentum der Eigentümergemeinschaft ergeben. Die WEG-Verwaltung sorgt für ein gedeihliches Auskommen der Eigentümergemeinschaft und moderiert den Ausgleich der Interessen aller Eigentümer. Zudem hält sie Ihre Immobilie in Ordnung und organisiert werterhaltende und wertsteigernde Maßnahmen.

Grundlage einer Hausverwaltung ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen den Eigentümern und dem WEG-Verwalter. Einer Hausverwaltung obliegt daher der unbedingte Vollzug des Willens der Eigentümer auf der Grundlage des Wohnungseigentumsgesetzes, der Gemeinschaftsordnung, des Verwaltervertrages und insbesondere der Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft.

Eine gute Hausverwaltung trägt entscheidend zum reibungslosen Funktionieren einer Wohnungseigentümergemeinschaft bei.

WEG-Verwaltung in Stuttgart

Ryczko Hausverwaltung bietet als WEG-Verwalter folgende Dienstleistungen an:

  • Eine moderne Hausverwaltung mit starker EDV: Sämtliche Dokumente die Immobilie betreffend (Teilungserklärung, Hausordnung, Grundrisse, Lagepläne, Abrechnungen der letzten drei Jahre, Wirtschaftsplan, Beschlusssammlung, Versicherungsverträge, Versorgungsverträge, alle Dienstverträge inklusive der Verwalter- und Hausmeisterberträge) sind jederzeit für die Eigentümer mit eigenem Zugang online abrufbar.
  • Die Jahresabrechnungen sind klar strukturiert, verständlich und nachvollziehbar.

Allgemeine Verwaltung

Ryczko Hausverwaltung übernimmt für Sie sämtliche Verwaltungsaufgaben nach dem Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetz).

Darunter fallen:

Kaufmännische Verwaltung

Als kleine Eigentümer-gemeinschaft stoßen Sie auf Schwierigkeiten, eine professionelle WEG-Verwaltung zu finden? Sprechen Sie uns an, wir finden eine Lösung! hausverwaltung@ryczko.de

  • Erstellung von Jahresabrechnungen über die im Wirtschaftsjahr angefallenen Kosten.
  • Erstellung von Gesamt- und Einzelwirtschaftsplänen über die voraussichtlichen Kosten im nächsten Wirtschaftsjahr.
  • Buchführung und Controlling.
  • Führung von auf die Wohnungseintümergemeinschaft lautenden Bankkonten.
  • Abwicklung des kompletten Zahlungsverkehrs.
  • Überprüfung, Bezahlung und Verbuchung von Rechnungen.
  • Führung von Rücklagekonten.

Mahnwesen

  • Führung und Überwachung von Hausgeldkonten.
  • Beauftragung eines Rechtsanwalts bei ausbleibenden Hausgeldzahlungen.
  • Überwachung von Zahlungsfristen.

Technische Betreuung

  • Durchführung von Maßnahmen zur Instandhaltung und Instandsetzung im Rahmen einer ordnungsgemäßen Verwaltung.
  • Erarbeitung von Instandhaltungsplänen.
  • Veranlassung von Sofortmaßnahmen in Fällen wie Rohrbruch-, Brand-, Sturm oder Elementarschäden und deren unverzügliche Schadensmeldung an die Versicherung.
  • Prüfung und Abwicklung von Versicherungsschäden.
  • Vorbereitung und Anforderung von Handwerkerangeboten und Ausschreibungen.
  • Überwachung von beauftragten Reparaturen und Abnahme der Durchgeführten Arbeiten.
  • Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen und Sicherheitseinbehalten.
  • Beauftragung von gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen und Wartungen technischer Anlagen (Aufzug, Heizung, Feuerlöscher, etc.).
  • Einweisung und Einarbeitung von Hausmeistern.
Ryczko Hausverwaltung verfügt über ein belastbares Netzwerk von bewährten Dienstleistern: Architekten, Bauingenieure, Handwerker, Hausmeister, Rechtsanwälte, Landschaftsgärtner, Webdesigner …

Links

Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetz).